WS 2008/09

23.10.2008:
Normalabweichungen. Warum es normal ist, dass es Abweichungen von der Norm gibt.
Ulrich Bröckling (Leipzig)

06.11.2008:
Heteronormativität
Thomas Viola Rieske (Berlin)

20.11.2008:
Sex und Staat
Rebecca Pates (Leipzig)

04.12.2008:
Intersektionalität und queere Pädagogik – eine Verhältnisbestimmung
Jutta Hartmann (Hildesheim)

12.12.2008:
Körpermodifikation(en)
Christian Klesse (Manchester)
–> 14.15 Uhr, Hörsaal XV des Melanchthonianums

15.01.2009:
LSBT und queer in der Aufklärungs- und Bildungsarbeit
Ammo Recla (Berlin)

29.01.2009:
Hegemoniale und andere Männlichkeiten
Volker Woltersdorff alias Lore Lorgorrhöe (Berlin)

Alle Termine (sofern nicht anders angegeben): 19.30 Uhr, Audimax, Hörsaal XXIII, Uniplatz 1, Halle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.