Lebenszeichen

Nach sehr, sehr langer Sommerpause melden wir uns mit kaltem Regenwetter und einer kleinen Veranstaltungsreihe von uns zurück bei euch. Insgesamt finden in diesem Wintersemester fünf Veranstaltungen statt. Eine Übersicht darüber gibt es hier.  Alle Termine finden (Achtung, das ist neu!) im HS XVIII im Melanchthonianum (Seminarraum, 1. Etage) statt.

In diesem Semester beschäftigen wir uns mit Gender und Flucht, wie Männlichkeit neu gedacht werden kann, welche Rolle das Verbrechen Vergewaltigung in unserer Gesellschaft spielt und in welchem Umfang das traditionelle Familienbild in unsere soziale Realität eingreift. Außerdem haben wir einen Vortrag parat, der an die Debatte um Arbeitsbedingungen in der Sexarbeit anknüpft.

Schreibe einen Kommentar