Vortrag

Gesellschaftliche Wirkung queerer Konzepte

Prof. Dr. Rebecca Pates und Dr. Katharina Rothe
28.Jan.2010, 19.00 Uhr, Melanchthonianum, Hörsaal XX, Uniplatz 8/9, Halle

Wie kommt es, dass im geistes- und sozialwissenschaftlichen Diskurs eine immense kritische und auch spannungsreiche, streitbare Auseinandersetzung mit Konzepten von Geschlechtlichkeit, sex und gender stattgefunden hat, diese offenbar aber nur in geringem Maße in der sogenannten breiten Öffentlichkeit „angekommen“ ist?

In einem Disput möchten wir die aus unseren Horizonten relevanten (psychologischen bzw. politikwissenschaftlichen) Filter vorstellen, die queere Begriffe  durchlaufen müssen, um überhaupt eine Wirkung haben zu können.

Download (81:17 min, 74,3 MB)

3 Gedanken zu „Gesellschaftliche Wirkung queerer Konzepte

      1. So, der Link in dem Artikel war tatsächlich veraltet – Danke für den Hinweis. Jetzt müsste es aber auch hier funktionieren. Im Zweifelsfall ist es am Besten oben im Menü unter dem Link ‚Media‘ nachzuschauen, wenn etwas in den Artikeln nicht mehr funktioniert. Dort findest du noch eine Auflistung aller Vorträge zum Download mit sorgsamer aktualisierten Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.